Negativzinssatz für Guthaben: Änderungen bei EUR, CZK, DKK, JPY und SEK

22.04.2016

Gemäß den Marktentwicklungen und mit Wirkung zum

1. Mai 2016

wird Clearstream Banking1 den Negativzinssatz für Guthaben in Euro (EUR), Tschechischer Krone (CZK), Dänischer Krone (DKK) und Schwedischer Krone (SEK) korrigieren und zusätzlich einen Negativzinssatz für Guthaben in Japanischem Yen (JPY) anwenden.

Auswirkungen auf Kunden

Der revidierte Guthabenzinssatz p. a. beträgt:

Währungen

Aktueller Steuersatz

Revidierter Zinssatz

EUR

-0,40 %

-0,60 %

CZK

-0,40 %

-0,60 %

DKK

-1,20 %

-1,40 %

JPY

-

-0,20 %

SEK

-1,00 %

-1,20 %

Kunden sollten beachten, dass die Negativzinssätze auf Guthaben ohne vorherige Ankündigung geändert werden können. Vorübergehende Erhöhungen gelten u. a. für ungewöhnliche Bedingungen zum Quartalsende bzw. andere unerwünschte Ereignisse.

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie vom Clearstream Banking Client Services oder von Ihrem Relationship Officer.

_____________________________

1. Clearstream Banking bezieht sich sowohl auf Clearstream Banking AG mit Gesellschaftssitz Mergenthalerallee 61, 65760 Eschborn, Deutschland, eingetragen im Handelsregister B des Amtsgerichts Frankfurt am Main, Deutschland, unter der Nummer HRB 7500 als auch auf Clearstream Banking S.A. mit Gesellschaftssitz 42, avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg, und eingetragen im Luxemburger Handelsregister unter der Nummer B-9248.